Seite
  • 07.07.2015

    Am 5. Januar 2009 rettete Chesley B. Sullenberger 154 Menschenleben, indem er seinen Airbus A320 auf dem Hudson River notwasserte. Die beeindruckende fliegerische Leistung Sullenbergers ist jedoch nur ein Grund, warum dieses Ereignis bei vielen in Erinnerung blieb. Wenigstens ebenso bemerkenswert war die Art und Weise wie sich die Nachricht verbreitete: via Twitter und in Echtzeit.

  • 06.07.2015

    Man kann es allein machen, mit dem Partner, zu dritt, oder mit Freunden an den verschiedensten Orten und in den diversen Positionen. Die Rede ist von Bildern mit dem Smartphone, die dann bevorzugt auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Snapchat, Tumblr oder Twitter veröffentlicht werden.

  • 02.07.2015

    Journalisten haben klare Vorstellungen davon, wie sie kontaktiert werden wollen: weniger Telefonate und mehr persönliche Treffen, gerne auch mal über Soziale Medien oder per Brief. Und vor allem: weniger E-Mails. Das offenbart die „Cision Social Journalism Studie 2015“.

  • 21.05.2015

    Input per se ergibt noch keine PR-Kampagne. So auch in unserem Fall, als wir eine von Kaspersky Lab beauftragte Studie des Instituts für Medienpsychologie der Uni Würzburg auf den Tisch bekommen haben. Aus wissenschaftlicher Sicht eine sehr interessante Studie, doch jetzt ging es für uns darum, die Ergebnisse in eine PR-Kampagne umzusetzen. Möglichst so, dass sie in ganz Europa funktioniert. Das war unser Auftrag.

Seite

Intermodal ins Grüne!

20.05.2015

Whitepaper über Mobilität auf dem Land

Wir hegen keine Zweifel: das Thema Mobilität steht vor einem tiefgreifendem Wandel. Der stagnierende Automarkt, eine verstärkte Nutzungsbereitschaft von öffentlichen Verkehrsmitteln insbesondere bei jüngeren Bürgern sowie neue Mobilitätsarten durch die Nutzung von Smartphones lösen diesen Umbruch aus. essential media engagiert sich für die Elektromobilität, und hat beispielsweise seinem Kunden, der Münchner Taxizentrale IsarFunk dabei geholfen, das Erste Elektrotaxi Deutschlands einzuführen.

Die meisten Entwicklungen beginnen in den Ballungsräumen, uns interessiert aber das Land. Aufgrund der geringeren Bevölkerungs- und Nutzungsdichte scheitern hier viele Angebote, auf der anderen Seite haben gerade ländliche Regionen einen Handlungsbedarf. Ganz ohne Kundenauftrag haben wir uns an die Arbeit gemacht, das Thema „Mobilität in der Region“ recherchiert und sind dabei auf die Intermodalität gestoßen, also die Kombination mehrerer Verkehrsmittel, um von A nach B zu kommen – möglichst ohne ein eigenes Auto.

Portale für intermodale Mobilität

Im Grünen sind ein, oftmals zwei Autos pro Familie die Regel. Zahlreiche Kommunen versuchen dennoch die Mobilitätsprobleme auf dem Land modern zu lösen. Pilotmodelle erforschen, wie sich ein Linienbus in ein Taxi verwandelt. Car Sharing hält als Dorfauto Einzug ins Land. Neben klassischen angetriebenen Fortbewegungsmitteln testen einige Regionen auch die Nutzung von Elektromobilität in Kombination mit intermodaler Mobilität.

Zwei Konzerne sind schließlich schon Sachen Intermodalität schon sehr aktiv, Daimler mit Moovel und die Deutsche Bahn mit Qixxit. Technisch anspruchsvoll und sehr benutzerfreundlich gemacht, wird sich noch zeigen, wie intermodal diese Angebote wirklich sind.

Mehr Informationen über Konzepte und Pilotversuche zum Thema „Mobilität in der Region“ sind als Whitepaper verfügbar. Nutzen Sie das Kontaktformular rechts, um es anzufordern.

(Foto: iStock 51476090)

| |
Kontakt
|
drucken
Der Autor
Branka
E-Mail »
Weitere Themen
Seite
  • Mitarbeiter und Facebook

    Schon lange vor dem Bekanntwerden von „Cambridge Analytica“ hatte Facebook, die Mutter al…

  • News von essential

    Seit langem finde ich die Zeit, wieder einmal etwas auf der eigenen Website zu posten. Ich war doch…

  • Trolle und Hashtags

    Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie User von Ihrer Social-Media-Präsenz - zum Beispiel der …

Seite

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

essential media GmbH
Landwehrstraße 61
80336 München

Tel.: +49 89 747262-10
Fax: +49 89 747262-17
E-Mail: info@essentialmedia.de