Seite
  • 03.10.2017

    Seit langem finde ich die Zeit, wieder einmal etwas auf der eigenen Website zu posten. Ich war doch sehr beschäftigt mit dem Übergang zu Berkeley.global. Hier die sehr kurze Fassung der Geschichte.

  • 12.08.2016

    Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie User von Ihrer Social-Media-Präsenz - zum Beispiel der Facebook Fanpage - im Falle von Beleidigungen, verfassungsfeindlicher Rhetorik oder Fäkalsprache verbannen – ohne wenn und aber. Ein Social Media Team sollte sich allerdings auch mit dem Mechanismen in Social Media Kanälen auseinandersetzen und die Rolle von Trollen nüchtern bewerten, um dann vor und hinter den Kulissen die richtigen Antworten zu finden. 


  • Bild: Fotolia/Kitja

    27.05.2016

     Ein Facebook-Post um zwei Uhr nachts an einem Mittwoch? Das geht gar nicht. Es sei denn, man arbeitet am Social Media-Account für einen Energy-Drink-Hersteller. Um welche Uhrzeit die Postings gesendet werden, ist ein wesentlicher Faktor. Das richtige Timing entscheidet letztlich darüber, wie hoch das Social Media-Engagement ist, also wie oft beispielsweise auf Facebook ein Beitrag etwa "geliked", geteilt oder kommentiert wird.  

  • 01.04.2016
    Glückwunsch an Apple! Das kommt von Herzen, denn essential media durfte ganze neun Jahre exklusiv für Apple im deutschsprachigen Raum arbeiten. Apple kam kurz nach der Gründung von essential media im Jahr 1995 als Kunde hinzu und sorgte für weiteres Wachstum in den folgenden Jahren. Die beiden Initiatoren von essential media kannten Sven Kielgas, den damaligen Marketingleiter von Apple Deutschland aus seinen früheren Zeiten bei Novell. Ob nun Sven oder Theresia Wermelskirchen, die frühere Pressesprecherin, den Zuschlag gaben – als Außenseiter wurden wir mit der Pressearbeit betreut.
Seite

News von essential

03.10.2017

In eigener Sache


Heike, Assistentin, Axel, Kalle, Ello (v.l.n.r)

essential media und Berkeley kennen sich über den gemeinsamen Kunden Kaspersky Lab seit über zehn Jahren. In dieser Zeit ist eine enge Partnerschaft entstanden, die nun mit der Gründung von Berkeley Kommunikation in München eine neue Dimension erreicht. Dazu hat die essential media GmbH den Großteil ihrer bestehenden Kunden und ihrer Mitarbeiter auf die Berkeley Kommunikation GmbH übertragen. Als Teil der  internationalen Agenturgruppe Berkeley Global wird Berkeley Kommunikation ihre Stellung auf dem deutschen Markt ausbauen. Paul Stallard und Florian Schafroth übernehmen die Leitung der Berkeley Kommunikation. Karl H. Mayer wird als Berater helfen, weiter zu wachsen, und bleibt mit Berkeley eng verbunden.  Auch die essential media bleibt weiter bestehen. So langsam wie sich diese Seite entwickelt, wird auch sich auch essential media neu positionieren. Doch jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und an anderer Stelle zusammen mit Berkeley angepackt! Hier

| |
Kontakt
|
drucken
Der Autor
Weitere Themen
Seite
  • News von essential

    Seit langem finde ich die Zeit, wieder einmal etwas auf der eigenen Website zu posten. Ich war doch…

  • Trolle und Hashtags

    Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie User von Ihrer Social-Media-Präsenz - zum Beispiel der …

  • Timing ist alles

     Ein Facebook-Post um zwei Uhr nachts an einem Mittwoch? Das geht gar nicht. Es sei denn, man arbei…

Seite

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

essential media GmbH
Landwehrstraße 61
80336 München

Tel.: +49 89 747262-10
Fax: +49 89 747262-17
E-Mail: info@essentialmedia.de