• Social Media, gut gemacht.

    Wie man FileMaker-Anwender aktiviert. Eine Blog-Kampagne mit Abstimmung der Community
  • Cybercriminals und Gamer

    Gamescom 2011 - eigentlich wollen sie doch nur spielen. Doch Cyberkriminelle haben die lohnende Zielgruppe längst im Visier

 

We are essential.

essential media ist eine inhabergeführte PR-Agentur aus München. Wir beraten bei IT- und Hightech-Themen. Unsere Arbeit ist transparent und überprüfbar. Wir sichern die Reputation unserer Kunden und sorgen für eine authentische Darstellung in deutschsprachigen Medien und Social Communities. Wir führen Marken oder Unternehmen ein und unterstützen den Absatz von Produkten oder Leistungen.

Welche Leistung suchen Sie?

essential themen
Seite
1 2»

Gute Pressearbeit erzeugt lesenswerte und aussagekräftige Texte. Deshalb sind Pressetexte auch ein wertvoller Bestandteil einer Website, denn sie werden regelmäßig veröffentlicht und sie sind inhaltlich treffend. Genau diese Art von Content hilft auch die Suchergebnisse in Suchmaschinen zu verbessern – die Verantwortlichen für Suchmaschinenoptimierung (SEO) freuen sich! Richard von Weever Media sagt dazu: „Wer Online-PR und SEO aufeinander abstimmt, der beschreitet eine leistungsfähige Strategie, um legitime und wirkungsvolle Links zu generieren.“


Angriff auf essential

Wir machen PR für Kaspersky Lab, einem der führenden IT-Sicherheitsanbieter. Erst kürzlich haben wir eine nette kleine Fibel, Chefsache IT-Sicherheit, für den Mittelstand geschrieben. Darin stehen vernünftige Tipps, die man als kleines Unternehmen beherzigen sollte.  Wir selbst haben diese Tipps leider nicht berücksichtigt, wie sich unlängst ...

Mittlerweile ist essential media schon im neunten Jahr für Kaspersky Lab tätig. Die ersten Jahre ab 2004 waren gekennzeichnet von einem stetigen Wachstum: Kaspersky Lab machte mehr Umsatz und wir erzeugten mehr Clippings.  Spätestens ab 2008 machte Kaspersky Lab seinen Anspruch auf die Führerschaft im deutschsprachigen Endanwendermarkt deutlich.  Seit 2009 ist Kaspersky Lab Marktführer im deutschen Retail-Handel (laut GfK-Erhebung). Wir haben unseren Beitrag dazu geleistet – vor allem mit viel ...


Seite
1 2»

Pressemitteilungen

Kaspersky Lab: Ultimative Sicherheit mit Kaspersky Total Security – Multi-Device

Moskau/lngolstadt, 25. November 2014 - Kaspersky Lab präsentiert Kaspersky Total Security –...

weiterlesen »

Kaspersky Lab: Regin spioniert GSM-Mobilfunknetze aus

Moskau/lngolstadt, 24. November 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht einen Bericht über die...

weiterlesen »

Kaspersky Lab: Hat jemand Dein Herz gehackt?

Moskau/lngolstadt, 20. November 2014 - Beim Social Engineering steht der Mensch im Mittelpunkt....

weiterlesen »

Kaspersky Lab: VERSION DEUTSCHLAND: Malware-Trend: Mehr Banking-Attacken – auch mobil

Moskau/lngolstadt, 18. November 2014 - Zwischen Juli und September 2014 wurde über ein Viertel...

weiterlesen »

Kaspersky Lab: VERSION ÖSTERREICH: Ein Viertel der österreichischen KSN-Nutzer beim Surfen im Internet attackiert

Moskau/lngolstadt, 18. November 2014 - Zwischen Juli und September 2014 wurde knapp ein Viertel...

weiterlesen »

FileMaker Papierlos glücklich? Nicht bei deutschen Unternehmen

München/Unterschleißheim – 05. November 2014: Ist das von vielen Firmen herbeigesehnte papierlose Büro derzeit eher Wunschvorstellung oder Realität? FileMaker präsentiert anlässlich des am 6. November 2014 weltweit stattfindenden World Paper Free Day [1] praktische Tipps, wie gerade kleine und mittelgroße Unternehmen den eigenen Papierverbrauch sinnvoll einschränken können.

weiterlesen »

FileMaker Mobile Geschäftslösungen von FileMaker kommen iOS-Trend entgegen

München/Unterschleißheim – 21. Oktober 2014: Die Nutzung von mobilen Endgeräten ist laut einer Studie (April 2014) von techconsult in Deutschlands mittelständischen Unternehmen weitegehend angekommen. 42 Prozent der Mitarbeiter in der Geschäftsführung sowie 32 Prozent der Vertriebsabteilungen sind bereits mit firmeneigenen Tablets oder Smartphones ausgestattet. Was die Wahl des Betriebssystems angeht, setzten ganze 68 Prozent der Mittelständler auf iOS-basierte Geräte wie das iPhone oder das iPad [1].

weiterlesen »

FileMaker FileMaker bietet kostenlosen Performance-Leitfaden an

München/Unterschleißheim – 17. Oktober 2014: FileMaker-Anwender haben ab sofort die Möglichkeit, kostenlose Leitfäden zu verschiedenen Themen wie Leistung oder Design herunterzuladen. Den Anfang macht der Performance-Leitfaden, mit dessen Hilfe sich FileMaker-Anwendungen egal ob für iOS oder Desktop in Punkto Leistung optimieren lassen. Das 30-seitige Dokument im PDF-Format steht ab sofort in deutscher Sprache über das FileMaker Technical Network (FileMaker TechNet), der kostenfreien Online-Community für FileMaker-Entwickler, zum Download bereit.

weiterlesen »

FileMaker Einen kaufen, einen verschenken - Käufer von FileMaker Pro 13 oder FileMaker Pro 13 Advanced erhalten bis zum 10. Dezember eine entsprechende zweite Lizenz dazu

München/Unterschleißheim – 15. Oktober 2014: Ab sofort erhalten Käufer von FileMaker Pro 13 oder FileMaker Pro 13 Advanced eine zweite Download-Lizenz desselben Produkts im Wert von 418,80 Euro / 484,92 CHF (inkl. MwSt.) beziehungsweise 658,80 Euro / 679,32 CHF (inkl. MwSt.) dazu. Dieses Angebot ist eine ideale Gelegenheit, um eine zusätzliche Lizenz für das eigene Unternehmen zu erhalten oder sie an Kunden, Freunde oder eine wohltätige Organisation zu verschenken. Die Aktion läuft ab sofort bis einschließlich 10. Dezember 2014 und gilt ausschließlich für den Webstore.

weiterlesen »

FileMaker Es muss nicht immer PHP und Java sein - Berufsweg FileMaker-Entwickler

München/Unterschleißheim – 28. August2014: Anlässlich der im August und September stattfindenden Messen zur Berufs- und Studienwahl im deutschsprachigen Raum möchte die Apple-Tochter FileMaker auf die Berufsmöglichkeiten als ‚FileMaker-Entwickler‘ aufmerksam machen. Derzeit suchen mehrere Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz junge Talente, um sie als Nachwuchsentwickler auszubilden. Tiefgreifende IT-Kenntnisse sind nicht zwingend nötig, die Neigung zu Computerthemen und zu wirtschaftlichen Problemstellungen wäre ideal. Einer, der bereits erfolgreich als FileMaker-Entwickler durchstartet, ist Ralph Ritter, der seit Anfang dieses Jahres Lösungen bei der FileMaker-Entwicklungs- und Beratungsfirma „72solutions“ in Wien entwirft.

weiterlesen »